München: Hier Impftermin vereinbaren

Frankfurt: Hier Impftermin vereinbaren

Bitte beachten

Nach der Terminvereinbarung erhalten Sie per E-Mail eine Terminbestätigung. Hier hängt der Aufklärungsbogen zur Impfung sowie die Vereinbarung zum Datenschutz  an. Um Wartezeiten zu vermeiden, bringen Sie diese bitte unbedingt bereits ausgefüllt mit in die Praxis.

Und denken Sie bitte auch an Ihren Impfpass

 

Antworten auf Fragen rund um die Impfung gegen CoVid 19 vom Bundesgesundheitsministerium finden Sie hier

 

Allgemeine Fragen zur COVID-19 Impfung

Für wen ist eine dritte COVID-19 Impfung (boostern) besonders wichtig?

Sie sind vor allem für Personengruppen sinnvoll, bei denen es zu einer reduzierten oder schnell nachlassenden Immunantwort nach einer vollständigen COVID-19-Impfung kommen kann. Die Auffrischung kann in der Regel drei Monate nach der Grundimmunisierung durchgeführt werden.

 

Kann ich den Impfstoff frei wählen?

Wir verimpfen momentan ausschließlich mRNA-Impfstoffe (Biontech/Pfizer oder Moderna).
In Deutschland sind vier Impfstoffe gegen Covid-19 zugelassen: jeweils ein mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer und von Moderna sowie ein Vektorviren-Impfstoff von AstraZeneca und der Firma Johnson&Johnson.

 

Wie groß sind die Abstände zwischen erster und zweiter Impfung?

Der mRNA-Impfstoff von Biontech muss zweimal verabreicht werden. Zwischen der 1. und 2. Impfung sollten 3 bis 6 Wochen liegen. Bei der 2. Impfung soll der gleiche Impfstoff desselben Herstellers verwendet werden wie bei der 1. Impfung.

 

Ist die Auffrischungsimpfung kostenlos?

Ja, auch die Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfung) sind für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Das gilt für alle Corona-Impfungen, die nach der Impfverordnung durchgeführt werden.

Aus
 
Sind Sie privat versichert?
Ja.
Sie sind gesetzlich versichert?
Dann kommen Sie zu unserem Standort .