OP-Zentrum HNOmedic
Freepik

HNO-Operation ja – aber nicht einfach irgendwo

Operationen bei HNOmedic in München und Frankfurt

Wenn schon HNO-OP, dann direkt bei uns!

Sowohl in München als auch in Frankfurt bieten wir bei HNOmedic alle relevanten Operationen im HNO Bereich an. Egal, ob Kinder oder Erwachsene, kleine Ohreingriffe oder aufwändige Nasenrekonstruktionen, ambulant oder stationär durchgeführt - bei uns sind sie immer in den besten Händen. 

Bei HNOmedic ist das ganze Team für Sie da und betreut Sie ganzheitlich – von der Beratung, über die HNO-Operation bis hin zur Nachsorge.

Bei HNOmedic stehen die Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt. Auch und gerade, wenn es um Operationen geht. Wir bieten Ihnen daher eine persönliche Betreuung und eine individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung. 

Unser Team kümmert sich von Anfang an einfühlsam um Sie und steht Ihnen während des gesamten Behandlungsprozesses zur Seite.

So begleiten wir Sie bei HNOmedic vom ersten bis zum letzten Termin aus einer Hand, ohne, dass Sie „wo anders“ hin müssen - In der Regel erfolgen sowohl die OP-Indikation als auch die Nachsorge nach der Operation an „Ihrem“ HNOmedic Standort. Lediglich die eigentliche Operation (und eventuell die OP-Vorbereitung) erfolgt in einem unserer OP-Zentren in München oder Frankfurt.

Hierdurch können wir sicherstellen, dass Sie nicht eine „weitere Nummer“ im System sind, sondern Sie immer von den Ärztinnen und Ärzten betreut werden, die Sie kennen.

 

Bei HNOmedic bekommen Sie alles „aus einer Hand“

Es darf doch nicht egal sein, ob es gut ist, was man tut!

HNO-Operation, ja – aber bitte bei Ärzt:innen, die mich kennen

Bei HNOmedic stehen die Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt. Auch und gerade, wenn es um Operationen geht. Wir bieten Ihnen daher eine persönliche Betreuung und eine individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung. 

Unser Team kümmert sich von Anfang an einfühlsam um Sie und steht Ihnen während des gesamten Behandlungsprozesses zur Seite.

So begleiten wir Sie bei HNOmedic vom ersten bis zum letzten Termin aus einer Hand, ohne, dass Sie „wo anders“ hin müssen - In der Regel erfolgen sowohl die OP-Indikation als auch die Nachsorge nach der Operation an „Ihrem“ HNOmedic Standort. Lediglich die eigentliche Operation (und eventuell die OP-Vorbereitung) erfolgt in einem unserer OP-Zentren in München oder Frankfurt.

Hierdurch können wir sicherstellen, dass Sie nicht eine „weitere Nummer“ im System sind, sondern Sie immer von den Ärztinnen und Ärzten betreut werden, die Sie kennen.

 

Bei HNOmedic bekommen Sie alles „aus einer Hand“

HNO-Operation ja – aber bitte mit Zweitmeinung

Bei HNOmedic gilt ein strenges „Vier-Augen-Prinzip“. So wird die Indikation zur Operation nicht nur mit Ihnen ausführlich besprochen, sondern auch im Hintergrund immer von einer zweiten Ärztin oder einem zweiten Arzt überprüft – Zweitmeinung ist bei HNOmedic also Standard. 

 

Getreu unserem Motto: „Man kann zwar alles operieren, muss es aber nicht“ stellen wir so sicher, dass keine unnötigen oder nicht hilfreichen Operationen bei HNOmedic durchgeführt werden. 

HNO-Operation ja – aber bitte bei Expert:innen für Operationen

Bei HNOmedic meinen wir: Mehr Wissen muss zum Patienten, nicht der Patient zu mehr Ärzten. Durch den ständigen ärztlichen Austausch im Team steigern wir die Kompetenz jedes Einzelnen.

So legen wir im ganzen Team Wert auf die Einhaltung unserer gemeinsam entwickelten Prozesse und Abläufe: vor, während und nach der Operation. 

Nach der Operation befragen wir unseren Patientinnen und Patienten regelmäßig nach ihren Erfahrungen und ihrer Zufriedenheit sowohl mit dem Ergebnis der Operation als auch mit unseren Abläufen rund um die Operation. Dank der so gewonnenen Erkenntnisse können wir uns kontinuierlich verbessern. 

 

Ständige Verbesserung - zu Ihrem Wohlergehen und Ihrer Sicherheit.

HNO-Operation ja – aber bitte mit erfahrenen Operateuren für bestmögliche Ergebnisse

Bei HNOmedic stehen Ihnen erfahrene Fachärztinnen und Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde zur Verfügung, die Ihr Vertrauen verdienen. Unsere Operateure verfügen über langjährige Expertise und sind spezialisiert auf die von uns angebotenen Eingriffe. Die meisten von ihnen waren vor dem Eintritt in die HNOmedic in ober- oder chefärztlicher Position tätig und sind Expert:innen auf ihren jeweiligen Gebieten. 

Nur durch das hohe Erfahrungsniveau unserer Teams können wir zum Beispiel die ambulante Durchführung von Operationen verantworten oder „tamponadefreie“ Nasenoperationen anbieten.

 

Bei HNOmedic können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Gesundheit in guten Händen ist.

Operationsraum

Bei HNOmedic sind wir für Sie da – und begleiten Sie von der Indikation über die Operation bis zur Nachsorge - aus einer Hand

Operationsraum

Bei HNOmedic bemühen wir uns um klare Worte - kein Fach-BlaBla. Wir beantworten Ihre Fragen verständlich.

Operationsraum

 Bei HNOmedic gehen Technik und Wissen Hand in Hand

Ambulante Operationen mit minimalinvasiven Verfahren. Das Plus für Ihre Genesung

HNO-Operation ja – aber bitte direkt und einfach

Um die Vorbereitung auf den Eingriff für Sie so reibungslos und angenehm wie möglich zu halten, organisieren wir alle Termine digital über das zentrale OP-Management von HNOmedic. So finden die OP-Aufklärung und das Anästhesie-Vorgespräch in der Regel nur an einem Termin statt – auf Wunsch auch telefonisch. 

 

Bei HNOmedic sind wir für Sie da und betreuen Sie ganzheitlich – von der Beratung, über die HNO-Operation bis hin zur Nachsorge.

HNO-Operation ja – aber bitte ohne „Fach-bla-bla“

Nach unserem Motto: „Ein gut aufgeklärter Patient ist ein zufriedener Patient“ haben wir umfangreiches Informations- und Aufklärungsmaterial entwickelt, um Ihnen die Chancen und Risiken einer geplanten Operation, sowie die Vor- und Nachteile so gut wie möglich zu erklären.

Nach der Operation bekommen Sie selbstverständlich individuelles Informationsmaterial für das richtige Verhalten in den ersten Tagen.

 

Bei HNOmedic beantworten wir Ihre Fragen verständlich und ohne Fachwörter.

HNO-Operation ja – aber bitte sichere Narkose von erfahrenen Anästhesist:innen

Bei der Sicherheit unserer Patienten gehen wir keine Kompromisse ein. Daher arbeiten wir ausschließlich mit erfahrenen Narkoseärztinnen und -ärzten zusammen, die sich um Ihr Wohlbefinden kümmern. Sie sorgen dafür, dass Sie während des gesamten Eingriffs bestens schlafen und bieten Ihnen eine auf Sie abgestimmte Anästhesie. 

Gerade bei den Operationen an Kindern und im Kopf-Hals Bereich hat die komplikations- und nebenwirkungsarme Durchführung der Narkose einen besonders hohen Stellenwert. So erhalten Sie bei den HNOmedic-Operationen (München) in der Regel eine hervorragend verträgliche „intravenöse“ Narkose in Kombination mit einer Beatmung mittels Kehlkopfmaske. Dies führt zu einer einer sehr guten Verträglichkeitund einer deutlichen Verminderung der Narkoserisiken.

 

Bei HNOmedic sind wir ein Team – nicht Zwei

Ambulante HNO-Operation ja – aber gerne schnell wieder nach Hause

Bei HNOmedic geben wir bei allen unseren Operationen minimalinvasiven Verfahren den Vorzug. Für Sie heißt das: weniger Schmerzen oder Blutungen nach der OP. Und Ihre Nachsorge kann dann an allen Standorten von HNOmedic erfolgen. Gerade die ambulante Durchführung von HNO-Operationen ermöglicht Ihnen eine schnellere Genesung und eine kürzere Erholungszeit im Vergleich zu stationären Eingriffen. Sie können bereits am selben Tag nach Hause gehen und sich in Ihrer vertrauten Umgebung erholen, was den Genesungsprozess oft beschleunigt.

 

Ambulante Operationen mit minimalinvasiven Verfahren. Das Plus für Ihre Genesung

Ihre Experten für Operationen

Das heißt: Mehr Wissen muss zum Patienten, nicht der Patient zu mehr Ärzten. Durch den ständigen Austausch steigern wir die Kompetenz jedes Einzelnen. 

rdthhrt
Dr. med.
Marc Unkelbach

Facharzt für HNO
Geschäftsführer

Zur Vita
Dr. med. Karin Simeria
Dr. med.
Karin Simeria

Fachärztin für HNO

Zur Vita
Prof. Dr. med. Ulrich Gößler
Prof. Dr. med.
Ulrich Gößler

Facharzt für HNO 
Amerikanischer Facharzt „Facial Plastic Surgery“
 

Zur Vita
Dr. med. Julia Louza
Dr. med.
Julia Louza

Fachärztin für HNO

Zur Vita
Dr. med. Andreas Roth
Dr. med.
Andreas Roth

Facharzt für HNO

Zur Vita
Dr. Christoph Friedrich
Dr. med.
Christoph Friedrich

Facharzt für HNO 
Gesellschafter HNOmedic

Zur Vita
Moritz Mocka
Dr. med.
Moritz Mocka

Facharzt für HNO 
Hörgeräteakustiker

Zur Vita
Imke Spieler
Imke Spieler

Fachärztin für HNO

Zur Vita
Dr. med. Ingo Fleischer
Dr. med.
Ingo Fleischer

Facharzt für HNO 
Leitung Schlaflabor

Zur Vita
Eduard Manherz
Eduard Manherz

Facharzt für HNO 

Zur Vita
Avatar Aerztin
PD Dr. med.
Laura Holtmann

Fachärztin für HNO

 

Zur Vita

In unseren hochmodernen Operationsabteilungen stellen wir die Sicherheit der OP ins Zentrum

HNO-Operation ja – aber bitte in modernen OP-Räumen

 

Bei HNOmedic legen wir Wert auf modernste Technologie, um Ihnen den bestmöglichen Komfort bei größtmöglicher Sicherheit zu bieten. Denn nur so können wir sicherstellen, dass Technik und Wissen Hand in Hand gehen. 

So haben wir hohe Ansprüche an die Operationsräume, in denen wir Ihre Operation durchführen. Dieser Anspruch gipfelt in dem von uns selbst kompromisslos nach unseren Vorgaben errichteten Operationszentrum in München (Pasing). Diesen haben wir zusammen mit der Firma Karl Storz Endoskope als Referenzzentrum für ambulante HNO-Operationen gestaltet. 

Aber auch an den anderen OP-Zentren in München und Frankfurt (in denen wir „nur“ zu Gast sind) garantieren wir Ihnen eine entsprechende Ausstattung.

 

Von hochmodernen Operationsräumen bis hin zu modernster medizinischer Ausstattung – wir stellen sicher, dass Ihre HNO-OP unter optimalen Bedingungen durchgeführt wird.

Viele Operationen bieten wir mit minimalinvasiven Möglichkeiten an.​

Nasenoperation ja – aber bitte ohne Tamponade

Seit Beginn der HNOmedic war ist es uns ein Anliegen, medizinischen Fortschritt zum Wohle unserer Patient:innen einzusetzen. Als eine der ersten Operateure sehen wir uns als Vorreiter der „tamponadefreien“ Nasenoperation. Egal ob einfache Korrekturen an der Nasenscheidewand, komplexe Operationen an den Nasennebenhöhlen oder aufwändige plastische Operationen an der äußeren Nase – störende und schmerzhafte Nasentamponaden werden Sie bei HNOmedic-Operationen nur äußerst selten finden!

 

HNOmedic – medizinischer Fortschritt zu Ihrem Vorteil

Polypenoperation bei Kindern ja – aber nur wenn wirklich nötig

Wir Sie sicher gehört und gelesen haben, wurde Anfang des Jahres 2023 die Vergütung der Rachenmandel-Operation (Polypen) bei Kindern auf insgesamt etwa 107 Euro für den Eingriff abgesenkt. Die Reaktion des deutschen HNO-Berufsverbands war der Aufruf, diese Operation zu boykottieren, um ein entsprechendes Zeichen an Politik und Kostenträger zu senden.

An diesem Boykott beteiligen wir uns.

Wir behalten uns jedoch vor, in begründeten medizinischen Ausnahmefällen eine Ausnahme von diesem Boykott zu machen, da wir es für ethisch nicht vertretbar halten, diesen Streit auf dem Rücken von Kindern auszutragen.

Wenn wir die medizinische Indikation für eine Ausnahme sehen, führen wir die Operation auch zeitnah durch, so dass eine „Reservierung“ von OP-Terminen weder sinnvoll noch möglich ist.

 

HNOmedic – wir stellen uns der Verantwortung

Ambulante HNO-Operation ja – aber gerne schnell wieder nach Hause

Bei HNOmedic geben wir bei allen unseren Operationen minimalinvasiven Verfahren den Vorzug. Für Sie heißt das: weniger Schmerzen oder Blutungen nach der OP. Und Ihre Nachsorge kann dann an allen Standorten von HNOmedic erfolgen. Gerade die ambulante Durchführung von HNO-Operationen ermöglicht Ihnen eine schnellere Genesung und eine kürzere Erholungszeit im Vergleich zu stationären Eingriffen. Sie können bereits am selben Tag nach Hause gehen und sich in Ihrer vertrauten Umgebung erholen, was den Genesungsprozess oft beschleunigt.

 

Ambulante Operationen mit minimalinvasiven Verfahren. Das Plus für Ihre Genesung

Wir sind für Sie da und betreuen Sie ganzheitlich – egal ob ambulant oder stationär

HNO-Operation ja – aber in der Klinik oder bei HNOmedic?

Durch die kompromisslose personelle und apparative Ausstattung der HNOmedic OP-Zentren können wir auch Zweiteingriffe (Revisionen) und ausgedehnte Befunde (Polypen oder Polyposis) problemlos und auf höchstem Niveau durchführen. Eine Überweisung an eine Klinik können wir so meist zu vermeiden. 

Meist erleben unsere OP-Patientinnen und Patienten sowohl die Operation als auch die Vor- und Nachbereitung wie aus einer Hand, ohne dass Sie „woanders hin“ müssen.

HNO-Operation ja – aber ich habe schon eine Einweisung in eine Klinik

Viele HNO-Kolleginnen und Kollegen sind sich der Ausstattung und der Kompetenz der HNOmedic Operationsabteilungen gar nicht bewusst und stellen Einweisungen oder Überweisungen für HNO-Kliniken aus. Die HNO-Klinken haben aber häufig so lange Wartezeiten schon für Vorstellungstermine, dass überall Frust herrscht.

Durch die effiziente Organisation der HNOmedic Standorte können wir Ihnen aber häufig zeitnah einen Termin in unseren OP-Sprechstunden anbieten. 

In diesen Terminen besprechen wir mit Ihnen in Ruhe, wie und wo eine Operation für Sie in Frage kommt. Wenn wirklich eine Operation an einer Klinik notwendig sein sollte, bekommen wir durch unser großes Netzwerk und die guten Kontakte in die umliegenden Klinken häufig auch, einen früheren Operationstermin für Sie zu organisieren. 

Und wenn doch eine stationäre OP notwendig ist?

Sowohl in München als auch in Frankfurt stehen uns mit der HNO-Klinik Dr. Gaertner in Bogenhausen als auch mit dem Agaplesion Klinikum Bethanien in Bornheim zwei hochspezialisierte Krankenhäuser mit modernen Operationsabteilungen für die stationäre Durchführung von Operationen zur Verfügung.

 

Auch bei stationären Operationen gilt: Patientenzentriertes Denken – damit Sie immer wissen, was mit Ihnen passiert

HNO-Operation ja – und was machen Ortsfremde?

Bei HNOmedic sehen und behandeln wir viele Menschen, die nicht in den Regionen zu Hause sind, an denen wir Standorte haben.

Wenn Sie sich für eine Operation bei HNOmedic interessieren, aber nicht in der Region München oder Frankfurt leben, vereinbaren Sie am Besten zunächst einen Termin in unserer Videosprechstunde. Dort können wir einfach und bequem über Ihre Beschwerden sprechen und alle notwendigen Voruntersuchungen veranlassen.

Für die eigentliche Operation müssen Sie am Vortag anreisen, bei ambulant geplanten Eingriffen haben wir Kooperationen mit ortsansässigen Hotels geschlossen, in denen wir Sie zu Sonderkonditionen unterbringen können.

In den stationären Kliniken in München Frankfurt können wir auch für Ortsfremde Operationen anbieten.

 

OP bei HNOmedic – wir denken über den Tellerrand

HNO Operation - ambulant oder stationär?

HNO Operation - ambulant oder stationär?

Bei HNOmedic legen wir Wert auf modernste Technologie, um Ihnen den bestmöglichen Komfort bei größtmöglicher Sicherheit zu bieten. Denn nur so können wir sicherstellen, dass Technik und Wissen Hand in Hand gehen. 

So haben wir hohe Ansprüche an die Operationsräume, in denen wir Ihre Operation durchführen. Dieser Anspruch gipfelt in dem von uns selbst kompromisslos nach unseren Vorgaben errichteten Operationszentrum in München (Pasing). Diesen haben wir zusammen mit der Firma Karl Storz Endoskope als Referenzzentrum für ambulante HNO-Operationen gestaltet. 

Aber auch an den anderen OP-Zentren in München und Frankfurt (in denen wir „nur“ zu Gast sind) garantieren wir Ihnen eine entsprechende Ausstattung.

Von hochmodernen Operationsräumen bis hin zu modernster medizinischer Ausstattung – wir stellen sicher, dass Ihre HNO-OP unter optimalen Bedingungen durchgeführt wird.

HNO-Operation ja – und was machen Ortsfremde?

Spitzenmedizin ist immer überregional

Bei HNOmedic sehen und behandeln wir viele Menschen, die nicht in den Regionen zu Hause sind, an denen wir Standorte haben.

Wenn Sie sich für eine Operation bei HNOmedic interessieren, aber nicht in der Region München oder Frankfurt leben, vereinbaren Sie am Besten zunächst einen Termin in unserer Videosprechstunde. Dort können wir einfach und bequem über Ihre Beschwerden sprechen und alle notwendigen Voruntersuchungen veranlassen.

Für die eigentliche Operation müssen Sie am Vortag anreisen, bei ambulant geplanten Eingriffen haben wir Kooperationen mit ortsansässigen Hotels geschlossen, in denen wir Sie zu Sonderkonditionen unterbringen können.

In den stationären Kliniken in München und Frankfurt können wir auch für ortsfremde Operationen anbieten.

HNO-Operation ja – aber in der Klinik oder bei HNOmedic?

Kompromisslos auf Sicherheit - egal wo

Durch die kompromisslose personelle und apparative Ausstattung der HNOmedic OP-Zentren können wir auch Zweiteingriffe (Revisionen) und ausgedehnte Befunde (Polypen oder Polyposis) problemlos und auf höchstem Niveau durchführen. 

Eine Überweisung an eine Klinik können wir so in aller Regel vermeiden. 

Meist erleben unsere OP-Patientinnen und Patienten sowohl die Operation als auch die Vor- und Nachbereitung wie aus einer Hand, ohne dass Sie „woanders hin“ müssen.

HNO-Operation ja – aber ich habe schon eine Einweisung in eine Klinik

HNOmedic macht Klinikaufenthalte häufig unnötig

Viele HNO-Kolleginnen und Kollegen sind sich der Ausstattung und der Kompetenz der HNOmedic Operationsabteilungen gar nicht bewusst und stellen Einweisungen oder Überweisungen für HNO-Kliniken aus

Die HNO-Klinken haben aber häufig so lange Wartezeiten schon für Vorstellungstermine, dass auf allen Seiten Frust herrscht.

Durch die effiziente Organisation der HNOmedic Standorte können wir Ihnen aber häufig zeitnah einen Termin in unseren OP-Sprechstunden anbieten. 

In diesen Terminen besprechen wir mit Ihnen in Ruhe, wie und wo eine Operation für Sie in Frage kommt. Wenn wirklich eine Operation an einer Klinik notwendig sein sollte, bekommen wir durch unser großes Netzwerk und die guten Kontakte in die umliegenden Klinken häufig auch, einen früheren Operationstermin für Sie.