Was sind Fehlbildungen der Ohren?

Die normale Form der Ohren wird durch eine dreidimensionale Wölbung des Ohrmuschelknorpels bestimmt. Manchmal gibt es jedoch Abweichungen: Knorpelteile können zu groß, die Wölbungen des Ohres zu gering ausgeprägt sein. Sind die Ohrmuscheln als Folge von Unfällen oder Krankheiten beschädigt bzw. deformiert, dient die Ohrenkorrektur dem Wiederaufbau des Ohres.

 

Ursachen

Die Entstehung von abstehenden Ohren ist genetisch bedingt. Größe und Form der Ohren werden genauso vererbt wie andere physische Merkmale. Bei den meisten Menschen mit abstehenden Ohren kommen diese gehäuft in der Familie vor.

 

Bitte gehen Sie zum Arzt, wenn ...

Abstehende Ohren verursachen keine körperlichen Schmerzen und beeinträchtigen das Hörvermögen nicht, werden aber meist als Schönheitsfehler gesehen. Dadurch können sie für die Betroffenen zur psychischen Belastung werden. Für Kinder und Jugendliche genauso wie für Erwachsene. Wer im Alltag unter seinen Ohren leidet, sollte sich von einem Facharzt beraten lassen.

 

Jetzt Termin
vereinbaren

Diagnose

Abstehende Ohren erkennt man meist auf den ersten Blick, man kann sie aber auch „abmessen“. Ist der Winkel zwischen Ohr und Kopf größer als 30 Grad bzw. der Abstand von Ohr zum Kopf größer als 2 cm, spricht man von abstehenden Ohren.

 

Behandlung

Ohrmuschelkorrekturen werden durchgeführt, um dem Ohr oder dem Ohrläppchen eine natürliche Form und Größe zu verleihen. Bei der Ohrmuschelkorrektur werden unterschiedliche Methoden zur Knorpelformung, Entfernung von Hautüberschüssen und Nahttechnik verwendet oder miteinander kombiniert. Die ambulante Operation dauert etwa 1–2 Stunden. Je nach Methode wird die Ohrmuschelkorrektur mit örtlicher Betäubung, im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose durchgeführt. Wegen des geringen Risikos, der kurzen Ausfallzeit und der großen Wirkung, gehört die Otoplastik zu den häufigsten kosmetischen Operationen.

Mögliche Behandlungsformen

  • Ohranlegeplastik

Ihre Experten für Ohren-OPs

Das heißt: Mehr Wissen muss zum Patienten, nicht der Patient zu mehr Ärzten. Durch den ständigen Austausch steigern wir die Kompetenz jedes Einzelnen.

Die HNOmedic-Ärzte

HNOmedic-Team:  Dr. med. Marc Unkelbach

Dr. med. Marc Unkelbach

Facharzt für HNO, Geschäftsführer

HNOmedic-Team: Dr. med. Maria Anhalt

Dr. med. Maria Anhalt

Fachärztin für HNO, Partnerin

HNOmedic-Team: Dr. med. Margot Hilbert

Dr. med. Margot Hilbert

Fachärztin für HNO, Partnerin

HNOmedic-Team: Dr. med. Karin Simeria

Dr. med. Karin Simeria

Fachärztin für HNO, Partnerin

HNOmedic-Team: Dr. med. Mai-Ly Tran-Tien

Dr. med. Mai-Ly Tran-Tien

Fachärztin für HNO, Partnerin

HNOmedic-Team: Prof. Dr. med. Pamela Zengel

Prof. Dr. med. Pamela Zengel

Fachärztin für HNO, ärztliche Leitung Chirurgie ​

HNOmedic-Team: Dr. med. Christoph Becker-Lienau

Dr. med. Christoph Becker-Lienau

Facharzt für HNO

HNOmedic-Team: Dr. med. Julia Käser

Dr. med. Julia Käser

Fachärztin für HNO

HNOmedic-Team: Dr. med. Julia Schick-Kretschmer

Dr. med. Julia Schick-Kretschmer

Fachärztin für HNO

HNOmedic-Team: Dr. med. Kim C. Schmitz

Dr. med. Kim C. Schmitz

Fachärztin für HNO

HNOmedic-Team: Dr. med. Martina Thaller

Dr. med. Martina Thaller

Fachärztin für HNO

HNOmedic-Team: Dr. med. Lisa Unkelbach

Dr. med. Lisa Unkelbach

Fachärztin für Anästhesie

HNOmedic-Team: Dr. med. Annamarija Veselic

Dr. med. Annamarija Veselic

Fachärztin für HNO

HNOmedic-Team: Zrinka Visak-Cagalj

Zrinka Visak-Cagalj

HNO-Ärztin in Weiterbildung

HNO-Ärzte
in München auf jameda
Jetzt Termin vereinbaren
 


Online
Termin vereinbaren


Telefonisch
Termin vereinbaren
089 88 62 33
Sind Sie privat versichert?
Ja.
Sie sind gesetzlich versichert?
Dann kommen Sie in unsere Praxis nach Pasing.